Background Image
Previous Page  50 / 56 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 50 / 56 Next Page
Page Background

50

CRONNECT MAGAZIN · 06/2015

erforschen, ob in Kroatien ein Brand beste-

ht, der handgemachte Fliegen für alle Gen-

erationen anbietet und wir haben entdeckt,

dass es so etwas nicht gibt. Gerade diese

Lücke im Markt mit Accessoires wie der

Fliege haben wir als unsere Chance erkan-

nt, um ein Brand von Fliegen für Frauen,

Männer und Kinder zu entwerfen, die genau

auf ihre Wünsche zugeschnitten sind.

Wie viel Zeit haben sie gebraucht, um ihre

Idee umzusetzen? Wie waren die Reak-

tionen der Menschen?

In den ersten zwei Monaten nach der Ent-

stehung der Idee dauerte der Prozess der

Entwerfung und Herstellung von Fliegen

in allen Farben und Formen. Danach star-

teten wir eine eigene Facebook-Seite, wo

wir Fotos unserer kleinen Modekreationen

ausgestellt haben, um die Reaktion der

Menschen zu sehen. Die Menschen haben

ausgezeichnet reagiert. Sie haben die Origi-

nalität undQualität unserer Produkte erkan-

nt und besonders gefiel ihnen die Möglich-

keit der Teilnahme an der Herstellung der

Fliege, bzw. dass sie uns sagen können

welches Material, Muster und Accessoire

sie möchten. So entwickelte sich Monat

für Monat unser Hobby zum Business und

wir befanden uns in der Situation, dass wir

neben unseren Studentenverpflichtungen

neue Modelle entwerfen, Kampagnen ge-

stalten, Interviews geben und nach interes-

santen Materialien suchen.

Wie werben sie für Tie me?

Nur einige Monate nach dem Start der Idee

bekamen wir einige Interviewanfragen von

kroatischen Modeportalen, Rundfunksta-

tionen und Zeitschriften, was dazu geführt

hat, dass unsere Story viele Menschen er-

reicht hat. Neben der Facebook-Werbung,

erhielten wir Rückenwind auch in der

Zusammenarbeit mit RTL Fernsehen. Im

RTL lief zu dieser Zeit der Quiz „Null gewin-

nt“, wo einer der Moderatoren Fliegen trug,

was für Tie me ein Volltreffer war. Während

der ganzen Sendesaison trugen die Moder-

atoren Tie-me-Fliegen und auf diese Weise

haben zahlreiche Menschen in Kroatien

unseren Brand kennengelernt. Die Zusam-

menarbeit mit RTL hat sich erfolgreich fort-

gesetzt, so dass sie Tie-me-Fliegen täglich

in dem kroatischen Quiz „Glücksrad“ sehen

können.

Im Mai dieses Jahres waren wir Gäste an

der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

in Zagreb, wo wir auch studiert haben. In

Welche Marketing-

strategie setzt Tie

me ein?

Tie me setzt die sogenannte

Differenzierungsstrategie

ein, weil es einzigartige

Produkte in hoher Qualität

anbietet. Die Differenzi-

erungsstrategie läuft auf die

Gestaltung oder Anpassung

der Geschäftsaktivitäten

und des Sortiments hinaus,

mit denen der Brand besser

von der Konkurrenz abge-

grenzt werden kann. Durch

die Differenzierung soll den

Käufern etwas Einzigartiges

und besonders Wertvolles

für sie angeboten werden,

was ihnen andere Anbieter

in der Industrie nicht anbi-

eten können. Gerade diesen

Vorteil bietet Tie me mit der

Möglichkeit der Personalis-

ierung des Produktes bzw.

Einbeziehung der Kunden-

wünsche in den Prozess der

Herstellung des Produktes

an.

&